Haben Sie eine Preiserhöhung bekommen?

Wechselservice Strom, Gas und Wärmestrom

Stromvergleich & Gasvergleich leicht gemacht


    • ● •    

Stromanbieter-NRW service tarif preis vergleich


Ihre Vorteile:

  • Unser Wechselservice ist komplett kostenfrei für Sie
  • einen ausgezeichneten Service
  • Wir vermitteln nur zuverlässige und seriöse Versorger
  • Stromanbieter-NRW stellt Ihnen für die Strom- und Gasversorgung Ihren ganz persönlichen Ansprechpartner zur Seite, der jederzeit per E-Mail oder telefonisch für Sie da ist.

Unser Wechselservice für Wärmestrom-, Strom- und Gas-Tarife

Was uns ausmacht ist nicht nur der faire Energieanbieter-Vergleich, wie andere Anbieter es auch liefern. Uns machen die Persönlichkeit und Zusammenarbeit aus. Die direkte Kommunikation zwischen Kunde und Berater liegt uns für die Genauigkeit und Zufriedenheit sehr am Herzen. Aus diesem Grund haben Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner, der für Sie auf Ihre Strom- und Gastarife achtet.

Ebenso ist der Wechsel ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Andere Vergleichsportale würden einen Wechsel schlicht vollziehen ohne Ihre Zustimmung erhalten zu haben. Unser Wechselservice erstreckt sich über die Information, dass Ihre Vertragslaufzeit demnächst ausläuft, bis hin zum vollzogenen Wechsel. Es passiert also nichts ohne Ihre Zustimmung.

Falls Sie also aus eigenem Interesse den Tarif beibehalten wollen, kommen wir Ihren Wünschen natürlich gern nach.

Sie haben Probleme bei der Wahl eines Tarifs?

Hilfe beim Wechsel

Bei anderen Vergleichsportalen werden Ihnen manchmal bis zu 150 Tarife angeboten. Logisch, dass diese nicht alle auf Ihre Wünsche zutreffen. Bei dieser Menge ist es schwierig, den Überblick zu bewahren und genau da liegt meistens das Problem.

Jedoch helfen wir Ihnen gern bei der Auswahl eines Tarifs, der sich wirklich mit Ihren Wünschen abgleicht und für Sie ganz persönlich am Besten ist.

Damit Sie immer zufrieden und sorglos sind, wenn es um Ihren Energieanbieter geht, berücksichtigen wir in unserer Zusammenstellung für ein Angebot besonders den Preis, die Bewertung von anderen Kunden, angebotene Boni und die Vertragsbindungen.

Wir helfen Ihnen in jedem Fall!

Hilfe in jedem Fall

Wenn Sie Ihren Strom- oder Gastarif wechseln wollen und ein Problem auftreten sollte, stehen wir Ihnen zur Seite. Dadurch, dass sie bei Stromanbieter-NRW Ihren persönlichen Ansprechpartner haben ist eine Hilfe und Lösung der auftretenden Probleme auch stets schnell gefunden.

Oft ist das Angebot einfach zu groß und zu umfangreich und Sie sind bei der Suche auf sich gestellt.

Wir stellen Ihnen ein kostenloses Angebot zum Strom- und Gasvergleich zusammen, Sie müssen sich aus einem wesentlich reduzierten und auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche zugeschnittenes Angebot nur noch für eines Entscheiden. Dabei ist die Anforderung eines Angebotes in jedem Fall ganz einfach, unverbindlich und kostenfrei.

Ausgezeichneten Service und persönliche Zusammenarbeit genießen

Ausgezeichneter Service

Mit unserer zehnjährigen Erfahrung im Bereich der Strom- und Gasversorgung können wir Sie besonders schützen.

Oft ändern sich nämlich während der Vertragslaufzeit die Konditionen der Strom- und Gastarife. Wir wissen solchen Kostenfallen durch unsere Erfahrung aber sicher aus dem Weg zu gehen und Sie vor plötzlichen Preisanstiegen zu bewahren.

Der Service soll für Sie so einfach und effektiv wie nur möglich sein. Aus diesem Grund findet eine ständige Weiterentwicklung unserer Systeme statt. So wird die Nutzung von Strom und Gas für Sie zunehmend günstiger und besser.

Wir helfen Ihnen in wenigen Minuten.

Unsere Philosophie: Der Wechsel von Strom- und Gasanbieter kann noch leichter sein. Wir bieten Ihnen deswegen den Rundum-Sorglos-Service.

Stromvergleich Gasvergleich


Haben Sie eine Preiserhöhung bekommen?

Jetzt Sonderkündigungsrecht nutzen und Kündigung generieren lassen

Erhöht der Versorger die Preise, ist er verpflichtet, dem Kunden dies mindestens 6 Wochen zuvor anzuzeigen und ihn auf sein Sonderkündigungsrecht hinzuweisen. So können Kunden auch während der Vertragslaufzeit Erhöhungen für sich nutzen, um zu einem günstigeren Anbieter zu wechseln.

Tipp:
Befindet sich der Kunde aktuell in der Grundversorgung, kann der Vertrag grundsätzlich jederzeit mit einer zweiwöchigen Kündigungsfrist beendet werden.

Empfehlung: Anbieterwechsel!
Durch den großen Anbieterwettbewerb können Sie bei einem Strom- und Gasanbieterwechsel bis zu 1.000 Euro sparen.

Kündigungshilfe JA! - jetzt kündigen

Nachrichten

26.06.2022 08:00:03:
ERE RSS-Newsfeed von www.erneuerbareenergien.de

Schneider Electric auf Platz 2 der Gartner Supply Chain Top 25 für 2022. Tech-Konzern bietet Lösungen für die digitale Transformation.

News von Erneuerbareenergien.de
26.06.2022 06:42:37:
Lieferketten-Management: IoT-Lösungen machen Wertschöpfung nachhaltig

Das Bundesumweltministerium erteilt dem Streckbetrieb dreier Atomkraftwerke bei Gasmangel im Winter eine Abfuhr: unsicher, kaum Nutzen, zu teuer.

News von Erneuerbareenergien.de
26.06.2022 06:00:02:
BMUV: Kein Bedarf an Isar, Emsland, Neckarwestheim

Stawag Energie und Juwi bauen Windenergie in NRW weiter aus. Die Gesamthöhe der zwei GE-Anlagen beträgt 200 m.

News von Erneuerbareenergien.de
25.06.2022 06:00:02:
Signal für dringend notwendigen Windenergieausbau in Nordrhein-Westfalen

Das Unternehmen verfügt in Deutschland bereits über eine eigene Photovoltaik-Projektpipeline von rund 2.500 Megawatt. Photovoltaik-Projekte mit rund 400 MW gehen jetzt von Procon Solar GmbH an EnBW über. Weitere Projekte folgen.

News von Erneuerbareenergien.de
24.06.2022 12:30:02:
EnBW-Projektpipeline für Solar steigt auf 3.300 Megawatt

Mit der Vertriebspartnerschaft ermöglichen die beiden Unternehmen den Solaranlagenbetreibern in der Eidgenossenschaft, Ersatz für defekte Module zu finden. Unterstützt wird die Partnerschaft unter anderem von Swissolar.

News von Erneuerbareenergien.de
24.06.2022 09:00:03:
Elektron und Secondsol eröffnen Ersatzmodulhandel in der Schweiz

Sunfarming hat eine Photovoltaikanlage auf einer ehemaligen Kiesgrube gebaut. Unter den hoch aufgeständerten Modulen entstand zudem eine Blühwiese, die mit Schafen beweidet wird.

News von Erneuerbareenergien.de
24.06.2022 06:15:16:
Sunfarming West nimmt ersten Agri-Solarpark in Heinsberg in Betrieb

Ukrainekrieg, Energiepreisexplosion und Klimawandel: Eine erfolgreiche Transformation hin zu einer dekarbonisierten Wärmeversorgung kann jetzt eingeleitet werden. Wie das geht, erklärt Steffen Kölln, Geschäftsführer Sterr-Kölln und Partner.

News von Erneuerbareenergien.de
24.06.2022 06:00:02:
30.6.: Webinar für die schnelle Wärmewende

Auch an kleinen Stellschrauben kann mit großem Erfolg für die Windenergie gedreht werden, sagt die Dena und legt ein Impulspapier zur Ergänzung des Wind-an-Land-Gesetzes vor.

News von Erneuerbareenergien.de
23.06.2022 21:05:31:
12 schnelle Maßnahmen für mehr Windstrom

Die deutsche Offshore-Windkraft-Branche fordert Regeln für einen „volkswirtschaftlich sinnvollen und systemintegrativen“ Windparkausbau.

News von Erneuerbareenergien.de
23.06.2022 14:00:03:
Windforce: Fairer Wettbewerb und schneller Ausbau unter internationalen Spannungen

Das Angebot von Node Energy bezieht sich auf die kaufmännisch-regulatorische Betriebsführung von Wind- und Solarparks. Schwerpunkt liegt auf der korrekten Abwicklung aller gesetzlich vorgeschriebene Meldepflichten für Betreiber, z.B. nach dem EEG und dem Stromsteuergesetz.

News von Erneuerbareenergien.de
23.06.2022 12:30:02:
Meldungen an Zollämter und Netzbetreiber „auf Knopfdruck“

Die Forscher des KIT haben eine Dünnschichtsolarzelle mit zusätzlicher Perowskitschicht mit einer Effizienz von 24,9 Prozent hergestellt. Dazu haben sie Gallium verringert, auch um für mehr Stabilität zu sorgen.

News von Erneuerbareenergien.de
23.06.2022 09:00:03:
KIT kratzt an 25-Prozent-Marke mit Dünnschichtmodule mit Perowskiten

Lieferengpässe, lokale Auslegung der Regelung und ausreichend vorhandenes Kapital: Die Eintrittshürden für Investoren in den deutschen Solarmarkt sind sehr hoch. Wer es dennoch versucht, muss die Risiken in Kauf nehmen.

News von Erneuerbareenergien.de
23.06.2022 06:53:18:
Solarmarkt Deutschland: Newcomer haben es schwer

Sicherheit in der Informationstechnik kritischer Infrastrukturen. Die Deutsche Windguard trägt in der technischen Betriebsführung derzeit Verantwortung für 380 Windenergieanlagen in 80 Windparks mit einer Gesamtleistung von über 860 MW. 

News von Erneuerbareenergien.de
23.06.2022 06:00:02:
„Nur eine drehende Anlage liefert Erträge“

Die Anforderungen an den Betrieb von Anlagen steigen enorm. Kontinuierlich kommen neue Regularien und dementsprechend auch neue Services hinzu. Die WPD Windmanager meistern diese Herausforderung weltweit. 

News von Erneuerbareenergien.de
22.06.2022 14:00:03:
Über 6 Gigawatt in der Betriebsführung

Die Firma Timm bietet Sicherheitskonzepte für Windparks. Digitalisierung und Optimierung von ehemals physischen Prozessen ist der Kern von Intellilock.

News von Erneuerbareenergien.de
22.06.2022 12:30:02:
Sicherung der Anlage vor äußeren Einflüssen immer wichtiger

Steigende Nachfrage und begrenztes Angebot: Eigentlich spricht alles für weitere Preissteigungen bei Modulen. Doch warum sieht die Entwicklung derzeit anders aus?

News von Erneuerbareenergien.de
22.06.2022 09:35:39:
Modulpreise: Unsicherheit verlangsamt die Kostensteigerungen

Auf der Offshore-Konferenz Windforce in Bremerhaven wurde unter anderem über Herausforderungen und Engpässe in der Meereswindkraft gesprochen. 

News von Erneuerbareenergien.de
22.06.2022 06:00:02:
Offshore-Schiffe könnten wieder Bottleneck werden – wie auch Personal und Komponenten

Wie vernetzt man Infrastrukturen für ein besseres Klima in der Stadt? Ein Infokartenset liefert individuelle Antworten.

News von Erneuerbareenergien.de
21.06.2022 12:30:02:
Klimagerechte Stadtentwicklung: Neue Planungshilfe unterstützt Kommunen

Der Stadtwerkeverbund Trianel hat die Leitwarte seines virtuellen Kraftwerks mit einer neuen Steuerungssoftware ausgestattet. Diese bring jede Menge Vorteile auch für die Kunden.

News von Erneuerbareenergien.de
21.06.2022 06:00:49:
Trianel modernisiert sein virtuelles Kraftwerk

Im öffentlichen Sektor könnten bis 2030 eine Million Fachkräfte fehlen. Betroffen wären davon auch die Genehmigungsbehörden für EE-Projekte.

News von Erneuerbareenergien.de
«
26.06.2022 08:00:03:

ERE RSS-Newsfeed von www.erneuerbareenergien.de
26.06.2022 06:42:37:

Lieferketten-Management: IoT-Lösungen machen Wertschöpfung nachhaltig
26.06.2022 06:00:02:

BMUV: Kein Bedarf an Isar, Emsland, Neckarwestheim
25.06.2022 06:00:02:

Signal für dringend notwendigen Windenergieausbau in Nordrhein-Westfalen
24.06.2022 12:30:02:

EnBW-Projektpipeline für Solar steigt auf 3.300 Megawatt
24.06.2022 09:00:03:

Elektron und Secondsol eröffnen Ersatzmodulhandel in der Schweiz
24.06.2022 06:15:16:

Sunfarming West nimmt ersten Agri-Solarpark in Heinsberg in Betrieb
24.06.2022 06:00:02:

30.6.: Webinar für die schnelle Wärmewende
23.06.2022 21:05:31:

12 schnelle Maßnahmen für mehr Windstrom
23.06.2022 14:00:03:

Windforce: Fairer Wettbewerb und schneller Ausbau unter internationalen Spannungen
23.06.2022 12:30:02:

Meldungen an Zollämter und Netzbetreiber „auf Knopfdruck“
23.06.2022 09:00:03:

KIT kratzt an 25-Prozent-Marke mit Dünnschichtmodule mit Perowskiten
23.06.2022 06:53:18:

Solarmarkt Deutschland: Newcomer haben es schwer
23.06.2022 06:00:02:

„Nur eine drehende Anlage liefert Erträge“
22.06.2022 14:00:03:

Über 6 Gigawatt in der Betriebsführung
22.06.2022 12:30:02:

Sicherung der Anlage vor äußeren Einflüssen immer wichtiger
22.06.2022 09:35:39:

Modulpreise: Unsicherheit verlangsamt die Kostensteigerungen
22.06.2022 06:00:02:

Offshore-Schiffe könnten wieder Bottleneck werden – wie auch Personal und Komponenten
21.06.2022 12:30:02:

Klimagerechte Stadtentwicklung: Neue Planungshilfe unterstützt Kommunen
21.06.2022 06:00:49:

Trianel modernisiert sein virtuelles Kraftwerk
»

Stromanbieter-NRW Pressemitteilungen

«
Schufa gegen Bonushopper: Wie Gas- und Stromwechsel Kunden in Zukunft abgelehnt werden sollen
Schufa gegen Bonushopper: Wie Gas- und Stromwechsel Kunden in Zukunft abgelehnt werden sollen
08.09.2020
Die Schufa hat zusammen mit der Crif Bürgel GmbH eine Datenbank geplant, bei der alle Kunden erfasst werden, die häufig den Gas- bzw. Stromanbieter wechseln. Diese könnte dann von den Anbietern abgefragt werden - wer zu häufig wechseln, wird abgelehnt. So die Theorie.
...weiterlesen >
Senkung der Mehrwertsteuer ab dem 01.07.2020
Senkung der Mehrwertsteuer ab dem 01.07.2020
07.06.2020
Am 01.07.2020 tritt die Mehrwertsteuersenkung von 19 auf 16 Prozent in kraft. Deutschlandweit müssen alle Zähler abgelesen werden, um am Ende des Jahres eine korrekte Abrechnung erstellen zu können. Viele Menschen fragen sich nun, wie soll die Umsetzung funktionieren?
...weiterlesen >
Nur für kurze Zeit! Ein Gratis Google Nest Mini sichern
Nur für kurze Zeit! Ein Gratis Google Nest Mini sichern
27.05.2020
ein Gratis Google Nest Mini zum Stromvertrag Vattenfall Natur12 Extra Strom oder Vattenfall Easy12 Extra Strom Mit dem Google Nest Mini holen Sie sich ein wahres Multitalent ins Haus. Der ideale Helfer für Ihren Alltag ist mit dem geballten Wissen des Google Assistant ausgestattet. Dabei dient er zu
...weiterlesen >
Strom im Osten erstmals günstiger als im Westen
Strom im Osten erstmals günstiger als im Westen
26.05.2020
Erstmals kostet der Strom in den neuen Bundesländern weniger als in den alten. Mussten ostdeutsche Verbraucher in den vergangenen Jahrzehnten deutlich tiefer für Strom in die Tasche greifen, haben sie nun einen Preisvorteil - wenn auch nur ein kleinen.
...weiterlesen >
Strompreisanstieg
Strompreisanstieg
31.03.2020
Im kommenden Jahr werden die Strompreise in Deutschland weiter kräftig ansteigen. Eine Familie muss ca 80 Euro mehr bezahlen.
...weiterlesen >
Energiewende
Energiewende
31.03.2020
Möchten Sie Ihren Beitrag zur Energiewende leisten – mit unseren Ökostrom-Tarifen können sie dabei bis zu 430 Euro sparen!
...weiterlesen >
Stromverbrauch trotz Urlaub
Stromverbrauch trotz Urlaub
31.03.2020
Trotz Urlaub: Auch in einer leer stehenden Wohnung kann immer noch bis zur 50 Prozent des sonst üblichen Stromverbrauchs anfallen. Das hat erstmals der Energieanbieter E.ON anlässlich der Sommerferien 2019 gemessen.
...weiterlesen >
Nachfrage nach Ökostrom steigt
Nachfrage nach Ökostrom steigt
31.03.2020
Analyse zeigt: Nachfrage nach Ökostrom steigt weiter.
...weiterlesen >
»